WIN aktuell  - Stadt Witten

Einweihung der Straßenschilder »Ulica Tczewska« in der Dirschauer Straße

Logo vom Freundschaftsverein Tczew Witten

Am Sonntag, 4. September, sind alle Wittener*innen herzlich eingeladen, zusammen mit den Anwohnern und mit den Gästen aus Wittens Partnerstädten an der Einweihung der zusätzlichen Straßenschilder »Ulica Tczewska« in der Dirschauer Straße teilzunehmen.Treffpunkt ist um 11.30 Uhr in der Dirschauer Straße, Ecke Breslauer Straße.

Am 18. November 2019 hatte sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Witten den Bürgerantrag zur Aufstellung dieser zusätzlichen Straßenschilder zu eigen gemacht, um damit die damals anstehende Dreißig-Jahr-Feier der Städtefreundschaft zwischen der Stadt Witten und der polnischen Stadt Tczew, die auf Deutsch Dirschau heißt, zu würdigen.

Durch die Pandemie kommt es erst jetzt, im zweiunddreißigsten Jahr, wieder zu einem Treffen der Partnerstädte in Witten. So lange hat die Einweihung der Schilder warten müssen und wird nun gebührend gefeiert. 

Der Freundschaftsverein Tczew - Witten hatte 2019 den Bürgerantrag initiiert, nachdem bekannt geworden war, daß es in Tczew eine Sammlung von Straßenschildern gibt, die auf den polnischen und deutschen Namen der Stadt Tczew / Dirschau hindeuten. Eine schöne Geste, mit der zweisprachigen Bezeichnung auf die lange Verbundenheit beider Städte hinzuweisen, deren erste nachgewiesenen Kontakte durch Migration nach Witten schon mehr als hundert Jahre zurückliegen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung der Stadt Witten gibt es auch auf der Internetseite des Freundschaftsvereins: www.tczew-witten.de

 

Quelle:Freundschaftsverein Tczew-Witten.

(  )